Interview mit Marathonmann

Michi von Marathonmann hätte den Bass am liebsten in die Ecke gefeuert: Die Deadline war saueng, der Drummer ganz neu und der Gitarrist wollte auf einmal Pop machen. Das Album „Mein Leben gehört dir“ ist unter extrem hohem Druck entstanden – und ohne den Gitarristen.